SIGRUN & ARMIN ENDER

Blog

Lebenstipps 

Gebet von Elohim Samiris

"Ich nehme jetzt alles an, was das Leben für mich bereithält, ich lasse los und ich übergebe mein Leben in Gottes Hände.

Ich vertraue darauf, dass mein göttlicher Funke in mir greift und dass dieser mich beschützt und mich genau dort hinführt, wo ich ... (Name) hin soll. Genau in diesem Moment, zu diesem Zeitpunkt."

Was bleibt von Dir?

Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht, was Du hinterlässt, wenn Du mal die Erde verlässt?

  • Was bleibt von Dir außer die Erinnerung?
  • Was kannst Du jetzt zu Deinen Lebzeiten bewirken?
  • Was würdest Du denn gerne hinterlassen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, das zu realisieren?
  • Was hast Du zu geben, damit Du den Menschen lange Zeit in liebevoller Erinnerung bleibst?
  • Was ist Deine Besonderheit und Einzigartigkeit?
  • Was macht Dich aus?

Mache Dich auf die Suche! Wer bist Du und wo sind Deine Stärken? Was sind Deine Stärken, wo Du Deine Gaben leben kannst? Suche nach Deiner Einzigartigkeit. Und glaube mir, es lohnt sich. Wenn Du diese findest und einsetzt, wird sich Dein Leben positiv verändern. Du wirst Deine innere Fülle finden - Deine Erfüllung! So wirst Du viel mehr hinterlassen als nur eine Erinnerung. Du wirst die Menschen berühren - in ihren Herzen, in ihrer Seele!

Respekt und Achtung

Gegenseitiger Respekt und Achtung gehen in dieser Zeit immer mehr verloren. Dabei wäre es gerade jetzt so wichtig, sich respektvoll und mit Achtung zu begegnen. Wut und Aggression bringen uns nicht weiter. Damit geben wir genau die Energie auf das, was wir eigentlich nicht möchten. Wir bestärken das Negative und gießen Öl ins Feuer. Ziehe den Fokus von dem ab, was Du nicht mehr möchtest. Dann kann es auch Deinem Leben wieder entgleiten! Überlege Dir mal, was Du nicht mehr möchtest. Wenn Du Dir im Klaren darüber bist, dann lasse es gedanklich wieder los und ziehe Deinen Fokus ab. Sicherlich kannst Du nicht alles verändern, da nicht alles in Deiner Macht liegt. Aber Du kannst Dein Verhalten verändern, wie Du mit einer Situation umgehst. Das liegt in Deiner Macht. Du ganz alleine, hast die Macht, Dein Verhalten zu bestimmen. Versuche es doch einfach mal. Du wirst erstaunt sein!

Erdenengel und ihre Grenzen

wir ErdenEngel gehen viel zu häufig über unsere eigenen Grenzen, um andere zu unterstützen. Wir geben unsere Kraft und geben alles, damit es anderen gut geht. Doch wo bleiben wir selbst? Wie geht es uns damit? Wir sollten uns immer wieder reflektieren und uns unserer eigenen Grenzen bewusst werden.

Denn wenn wir ErdenEngel zu viel geben, dann sind wir selbst leer und können niemanden mehr unterstützen, geschweige denn etwas von uns geben.

mehr lesen ...

Sei bereit zu empfangen

Du solltest eine innere Haltung der Freude und der Sicherheit annehmen. Glaube fest daran, dass das Leben es gut mit Dir meint. Dann vertraue darauf, dass alles Gute zu Dir findet. So kann alles in Dein Leben treten, was zu Dir gehört. Öffne Deine Arme und sei bereit zu empfangen.

Schutzengel

Dein Schutzengel freut sich sehr, wenn Du Kontakt zu ihm aufnimmst.  Es ist für ihn das größte Geschenk überhaupt, wenn sein Schützling anfängt, mit ihm zu sprechen. Stell Dir mal vor, Dein Schutzengel ist von Deiner Geburtsstunde bis über den Tod hinaus an Deiner Seite. Wie schlimm muss es für ihn sein, wenn er über all die Jahre nie angesprochen wird? Du musst auch gar nicht wissen, wie er heißt. Es reicht, wenn Du sagst: "Mein lieber Schutzengel ...!

 

Verzeihen

Auch wenn es schwerfällt zu verzeihen, findest Du vielleicht schneller Frieden, wenn Du Dich reflektierst und fragst: "Was soll ich aus dieser Situation lernen?" Wenn Du diese Erkenntnis bekommst, dann kann innerer Frieden einkehren. Damit kannst Du Deinen Lernprozess abschließen. Solange Du aber noch wüstend bist, soll Dir die Situation noch etwas zeigen. Dein Lernprozess ist daher noch nicht abgeschlossen und beendet. In der Folge bleibt die Situation sowie die Emotionen zu der Situation weiterhin bestehen und aktiv. Willst Du also Frieden finden, dann wäre es gut zu verzeihen und Dich zu reflektieren. Das erfordert oft Mut und Ehrlichkeit, sich selbst gegenüber.

Freude, Freude, Freude

Wenn Du etwas 3-mal sprichst, dann manifestierst Du es. Wenn Du Dir mehr Freude in Deinem Leben wünscht, dann sprich 3-mal die Worte: Freude, Freude, Freude!

Je öfters Du das tust, umso mehr wird sich die Freude in Deinem Leben einstellen.

Freude, Freude, Freude!

In der Stille findest Du viele Antworten ...

Manchmal ist es wichtig, innezuhalten. Zu hören, was das Herz Dir sagt, um sich dann neu zu orientieren. Ziehe den Fokus vom Außen ab und lausche mal in Dich. Dort findest Du alle Antworten, nach denen Du suchst.

Im Stress wirst Du die Antworten, nach denen Du suchst, nicht finden. Die findest Du nur, wenn es still in Dir wird. Denn im Stress funktionierst Du aus Deinen alten Rastern. Da befindest Du Dich im Funktionsmodus.

Wenn Du aber innerlich still wirst, kommt Deine Intuition wieder zum Vorschein. Dann erst wirst Du den richtigen Weg erkennen.

Lass Dein Leben erblühen ...

Das Schöne kann erst in Dein Leben treten, wenn Du es zulässt. Deine innere Haltung ist ausschlaggebend, ob Du etwas abwehrst oder anziehst. Wenn du immer nur das Schlechte siehst, kannst Du nichts Gutes manifestieren. Darum solltest Du Deine innere Haltung verändern und einfach mal erwarten, dass Wunder geschehen! Du hast doch nichts zu verlieren, Du kannst nur dazu gewinnen, wenn Du es mal versuchst. Und einen Versuch ist es allemal wert!

Alles was Du in Liebe gibst ...

Suche die Fülle nicht im außen, suche sie lieber in Dir. Denn das Außen spiegelt immer Dein Inneres. Was erfüllt Dich? Was macht Dich innerlich reich? Es sind die Gefühle, die uns Menschen erfüllen. Glückliche Gefühle machen uns glückselig - das heißt: Unsere Seele ist glücklich. Gefühle des Defizits machen uns Menschen armselig. Lenke darum Deinen Fokus nach innen und überlege Dir, was Dich glücklich macht.

Bist Du eine Lichtseele?

Jeder Mensch hat seine eigenen Fähigkeiten. Wenn Du Deine Fähigkeiten erkennst und diese auch lebst, dann wirst Du Dich innerlich erfüllt fühlen. Welche Fähigkeiten hast Du? Was kannst Du besonders gut? Lenke den Fokus auf das, was Du gut kannst. Denn dort sind Deine Stärken verankert. Und dann überlege Dir, wo Du Deine Stärke am besten einsetzen kannst. Passt das nicht zudem, was Du gerade tust, dann bist Du auf dem falschen Weg. Gehen Deine Stärken aber in Einklang mit dem, was Du tust, dann bist Du auf dem richtigen Weg. Achte darauf, denn so kannst Du dauerhaft erfolgreich und glücklich werden. Denn nicht umsonst hat jeder seine ganz eigenen Fähigkeiten und Talente mitbekommen.

Der Weg ist das Ziel ...

Wenn Du die Wunden der Vergangenheit mit Dir trägst, kannst Du in der Gegenwart nicht richtig handeln, da diese noch aktiv sind. Somit handelst Du aus alten Emotionen und Verletzungen der Vergangenheit heraus. Du begibst Dich energetisch und emotional immer wieder in die Zeit, wo es geschehen ist. Die alte Wunde wird immer wieder aktiv. Verzeih den Personen, die Dir wehgetan haben und verzeihe Dir selbst, dass Du das zugelassen hast.

Glückseligkeit

Suche die Fülle nicht im außen, suche sie lieber in Dir. Denn das Außen spiegelt immer Dein Inneres. Was erfüllt Dich? Was macht Dich innerlich reich? Es sind die Gefühle, die uns Menschen erfüllen. Glückliche Gefühle machen uns glückselig - das heißt: Unsere Seele ist glücklich. Gefühle des Defizits machen uns Menschen armselig. Lenke darum Deinen Fokus nach innen und überlege Dir, was Dich glücklich macht.

Erkenne das Wunder der Natur ...

Gestern saß ich, Sigrun, in meinem Garten und habe diese wundervolle Rose fotografiert. Welch ein Wunder, dachte ich, dass die Natur so etwas Schönes hervorbringt. Plötzlich schoss es mir wie ein Blitz durch den Kopf und ich stellte mir die Frage: "Was sind wir denn dann?" Wir Menschen sind genauso einzigartig wie diese Rose. Doch leider nehmen viele Menschen das gar nicht wahr. Denn würden sie das tun, dann würden sie viel mehr auf sich acht geben. Sie würden respektvoller miteinander umgehen. Je mehr wir uns selbst lieben und achten, umso mehr wird unser Leben erblühen. Ähnlich wie die Rose. Aus einem Samen wird eine kleine Pflanze. Später bekommt sie eine Knospe und wiederum zeitversetzt wird sie eine wundervolle Blüte entfalten. Je besser wir die Pflanze pflegen, ihr Aufmerksamkeit schenken, desto schneller wird sie erblühen. Darum schenke Dir selbst Aufmerksamkeit und Liebe. Denn Du bist das Wunder selbst!

Lass die alten Wunden heilen

Wenn Du die Wunden der Vergangenheit mit Dir trägst, kannst Du in der Gegenwart nicht richtig handeln, da diese noch aktiv sind. Somit handelst Du aus alten Emotionen und Verletzungen der Vergangenheit heraus. Du begibst Dich energetisch und emotional immer wieder in die Zeit, wo es geschehen ist. Die alte Wunde wird immer wieder aktiv. Verzeih den Personen, die Dir wehgetan haben und verzeihe Dir selbst, dass Du das zugelassen hast.

Es ist Zeit für die Erdenengel

Bist Du ein Erdenengel? Dann glaub an Dich und Deine Fähigkeiten, denn Du bist hier, um anderen Menschen zu helfen. Lerne Deine Fähigkeiten bewusst einzusetzen. Lerne mit Deinen Flügeln zu heilen, dann wird es Dir selbst um ein Vielfaches besser gehen. So findest Du in Deine eigene Kraft und in Deine Stärke.

Vertraue Dir und Deinen Talenten, denn Du hast alles mitgebracht, was Du für dieses Leben benötigst. Deine Seele kennt Deinen Auftrag, darum musst Du Dich nicht sorgen, dass Du Deinem Lebensauftrag nicht gerecht werden kannst. Du musst Dich nur erinnern. Es ist Zeit, Deinen Lebensauftrag anzunehmen. Mach Dich auf den Weg.

Leichtigkeit

Leichtigkeit ist ein wunderbares Gefühl. Je mehr Du aber über negative Dinge sprichst, umso schneller wird sich die Leichtigkeit verabschieden. Schwere Worte und Emotionen bringen Dir die Schwere in Dein Leben. Alles was Du von Dir gibst, kehrt zu Dir zurück. Das ist das "Gesetz der Anziehung". Wenn Du Dir Leichtigkeit wünscht, dann solltest Du Dich selbst reflektieren. Was denkst, fühlst und sprichst Du den ganzen Tag? Sind es leichte oder schwere Gedanken, Worte und Gefühle? Nur Du allein kannst das verändern.

Lass Deine Gedanken fliegen

Gedanken sind wie ein Samen. Du ernstest, was Du säst. Welchen Samen willst Du säen? Du hast die Wahl! Aus positiven und leichten Gedanken kann nur Gutes wachsen. Darum lasse Deine leichten und freudigen Gedanken fliegen und nutze die guten Emotionen. Sende Freude ans Universum und vertraue darauf, dass ein guter Samen bzw. Deine guten Gedanken aufgehen und erblühen werden.

Seelenplan

Jetzt beginnt eine wichtige Zeit für uns Menschen. Die Seele möchte ihren Seelenplan leben. Tut sie dies nicht, wird sie verstärkt versuchen, dies zu verwirklichen. Sie macht uns Druck und versucht uns in die richtige Richtung zu schieben.

mehr lesen...

Erdenengel und die Klarheit

Die Erdenengel fühlen sich oft von den Einflüssen im Außen sehr desorientiert. Da sie selbst häufig den richtigen Weg nicht erkennen, erhoffen sie sich, den Rat von anderen Personen zu erhalten. Das funktioniert aber leider nicht, da die Erdenengel nicht mit anderen Personen zu vergleichen sind. Außerdem kennen diese den Lebensweg und Lebensauftrag von den Erdenengeln nicht. Umso wichtiger ist es, dass die Erdenengel ihre eigene Klarheit finden. 


Die Fülle liegt in Dir

Suche die Fülle nicht im außen, suche sie lieber in Dir. Denn das Außen spiegelt immer Dein Inneres.

Was erfüllt Dich? Was macht Dich innerlich reich?

Es sind Deine Gefühle, die Dich als Mensch erfüllen. Glückliche Gefühle machen Dich glückselig - das heißt: Deine Seele ist glücklich. Gefühle des Defizits machen Dich armselig. Lenke darum Deinen Fokus nach innen und überlege Dir, was Dich glücklich macht?

Faule Kompromisse werden nicht mehr süß!

Faule Kompromisse sind wie faule Früchte. Lebst Du faule Kompromisse, dann ist das nicht gut für Dich. Denn daraus kann nie etwas Gutes entstehen. Nehmen wir eine Schale mit frischem Obst und legen dort einen Apfel dazu, der bereits Fäulnis angesetzt hat. Was passiert? Er steckt das andere gesunde Obst an und die Fäulnis breitet sich aus.

mehr lesen...


Besinne Dich auf Deine Engelskraft

Besinne Dich auf Deine Engelskraft, dann brauchst Du nie wieder Versagensängste haben. Entfalte Deine Flügel und gehe in Deine Engelsenergie. Für die Engelskraft gibt es keine Grenzen! Je öfters Du das tust, umso mehr Sicherheit wirst Du finden und fühlen. 

In der Ruhe liegt die Kraft

Gönne Deinem Körper und Deinem Geist Ruhe, dann kann die Seele agieren und Ihren Seelenauftrag verwirklichen. Im Stress kann sie das nicht. Wer kennt nicht das Sprichwort: "In der Ruhe, liegt die Kraft". 

Finde Deine innere Balance, so kann sich Deine Intuition wieder entwickeln und Deine Seele kann in Ruhe agieren. Sie weiß, was gut für Dich ist.